Groß war die Freude, als es zu einer weiteren Verabredung mit Jingxuan Wu (Lea, Abitur 2017) und Yilu Ye (Crystal, Abitur 2018) mit ihrem früheren Mathe-Lehrer Dr. Peter Schaarschmidt und seiner Frau auf dem Marienplatz vor dem Alten Rathaus in München kam.

Beide Abiturientinnen der Schloss-Schule studieren nach erfolgreichem Abschluss in Kirchberg an der Ludwig-Maximilian-Universität und setzen in Deutschland ihren Bildungsweg mit erwartungsgemäß viel Engagement fort. Lea studiert Deutsch als Fremdsprache und weist bereits jetzt erstaunliche Fähigkeiten in diesem Teilgebiet der Germanistik auf. Crystal bereitet sich gegenwärtig intensiv  auf die ersten Prüfungen in Analysis im Studiengang Statistik/BWL vor.
Es kam beim gemeinsamen Frühstück zu Erinnerungen an die schöne, aber auch anstrengende Zeit in Kirchberg und zum Versprechen, diese Eindrücke zu bewahren und auf jeden Fall in Kontakt zu bleiben.
Überraschend für alle war dann, dass auch noch Stephan Bauer – ein Schreiner der Schloss-Schule – die Vierergruppe ergänzte. Er war ebenfalls mit chinesischen Freunden in München unterwegs und damit der perfekte Fotograf bei diesem Treffen. Crystal erinnerte sich gut an ihn und rief spontan: „Das ist doch der Mann, der uns im Internat oft viel repariert hat. Den kenne ich.“

Zurück