Ralf Martius

Für zwei Stunden ruhte in fast allen Klassen der Schloss-Schule am Mittwoch den 21. März der Unterricht. Was war geschehen?
Die Merlins waren zu Besuch! Mit drei Spielern der 2. Bundesligamannschaft, dem sportlichen Leiter, dem PR Chef und natürlich auch mit Hutini, dem Vereinsmaskottchen.

In der großen Sporthalle waren bereits alle geladenen Klassen versammelt als Micheal Smith, Konrad Wysocki und Neuzugang Philipp Neumann aufliefen. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter der Schloss-Schule Helmut Liersch übernahm der sportliche Leiter Ingo Eskat das Kommando in der Halle. Zur Überraschung vieler meldeten sich von den Schloss-Schülern ca. 60, die an den folgenden Übungen und Spielen teilnehmen wollten und die Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 und 7-9 hatten sichtlich Spaß in der Sporthalle. Anteil daran hatte auch Hutini, der sich  immer wieder in die Übungen einmischte.

Nach über einer Stunde Spiel, Spaß und Wettbewerb gab es eine Autogrammstunde mit den Spielern, die geduldig Karten, Schuhe und Handyhüllen unterschrieben. Nicht zu vergessen die zahlreichen Selfie-Fotos, für jeden Wunsch war Zeit.

Die Schloss-Schule bedankt sich für dieses gelungene Event und wünscht der Profimannschaft eine erfolgreiche Play-Off Zeit, damit man die Merlins in der nächsten Saison wieder in der ersten Bundesliga bejubeln kann.

Zurück