Der Biber-Wettbewerb ist ein jährlich stattfindender Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 3 bis 13.

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder viele Schülerinnen und Schüler der Schloss-Schule Kirchberg, genauer gesagt 76 an der Zahl, am bundesweit stattfindenden Biber-Wettbewerb beteiligt.

Darunter erreichte Fabian Gallina aus Klasse 6a einen 2. Preis. Lenny Krauß (6a), Thea Botsch (8b), Kevin Junker (8b), Damiano Müller (8b), Elias Peschke (8a), Valerie Rupp (8a), Emil Strohmyer (8b), Maximilian Winterfeldt (8b), Julienne Buchholz (10b), Mattanja Heck (10b), Philip Junker (9a), Dennis Knausenberger (10b), Nils Kössl (9b), Friederike Zobel (10b), Dennis Kistler (Ks1), Marlene Messerschmidt (Ks1) und Joshua Neumann (Ks1) erreichten einen 3. Preis.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diesen tollen Ergebnissen und freuen uns bereits jetzt schon auf den Biber-Wettbewerb 2017.

Zurück