Anne-Sophie Hergert

Am 11.07.2018 gastierte Muriel Camus vom Théâtre Anima mit einer Überarbeitung des Stücks "Notre-Dame de Paris" nach Victor Hugo in unserer fabrik.

Es ist eines der bekanntesten Werke der französischen Literatur und erlangte durch verschiedenste Bearbeitungen, besonders als Verfilmung und der Umsetzung als Musical, internationale Bekanntheit. "Notre-Dame de Paris" erzählt die tragische Liebesgeschichte von Esmeralda, der jungen und hübschen Zigeunerin und von Quasimodo, dem hässlichen Buckligen, dem Glöckner der Kathedrale Notre-Dame auf der Île de la Cité im Paris des Spätmittelalters. Die mit Puppen gespielte Handlung konnten Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 bis 9 sowie die Erstlerner aus Klasse 10 durch die bilinguale Darbietung verfolgen.

Zurück