White Horse Theatre - A pinch of salt (Theater für die Unterstufe)

Eine spannende Neuerzählung des englischen Volksmärchens, das Shakespeare als Vorlage für 'König Lear' verwendete: als sich Prinzessin Cordelia weigert, zusammen mit ihren dummen Schwestern dem König zu schmeicheln, wird sie vom Vater verstoßen und muss von nun an in der Welt außerhalb des Königsschlosses zurechtkommen...
A Pinch of Salt handelt von verrückten Königen, arroganten Prinzen, unterdrückten Dienern und blinden Bettlern – eine Geschichte voller Humor und Fantasie.

Dienstag, 17.10.2017, 08.30 Uhr, 6,50 € Eintritt 

White Horse Theatre - Neighbours with long teeth (Theater für die Mittelstufe)

Mr und Mrs Smith leben in einem respektablen Stadtviertel. Sie sind entsetzt, als sie ihre neuen Nachbarn kennen lernen – waschechte Vampire! Sohn Rick jedoch fühlt sich sofort zum Vampirmädchen Phylthia hingezogen...
werden die Smiths ihren Hass auf die ungewöhnlichen Nachbarn überwinden? Haben sie das Recht, ihrem Sohn die Beziehung zu der attraktiven Nachbarin zu verbieten? Was sind Phylthias eigentliche Absichten gegenüber Rick? Wird Rick dem Blutdurst von Count Spatula, dem Vater Phylthias zum Opfer fallen? Und ist das Publikum sicher vor Count Spatula?

Dienstag 17.10.2017, 10.30 Uhr, 6,50 € Eintritt, Interessierte sind herzlich wilkommen

White Horse Theatre - A Midsummer Night´s Dream (Theater für die Oberstufe)

Lysander liebt Hermia. Helena liebt Dimetrius. Hermia liebt Lysander. Dimetrius liebt Hermia. Pyramus liebt Thisbe. Und die Elfenkönigin liebt ein eselköpfiges Monster…ist Liebe eine Form von Magie? Ist Liebe ein Traum? Und können Liebende ihre Gefühle nach Belieben steuern? In einem Mittsommernachtstraum ist alles möglich…Die White Horse-Inszenierung dieses zauberhaften Stücks behält Shakespeares Originalsprache bei, ist aber gekürzt, sodass die Geschichte in 90 Minuten erzählt werden kann. Musik und Tanz werden in den Traumstoff eingewebt und die Szenen sind farbenfroh und dynamisch, sodass die Komödie verstanden und genossen werden kann, auch ohne jedes Wort zu verstehen.

Dienstag, 17.10.2017, 14.30 Uhr, 6,50 € Eintritt