Warum sollten Eltern ihr Kind ins Internat geben? Warum sollten sie es gerade uns anvertrauen? Ist nicht das Elternhaus der beste Ort für Kinder und Jugendliche? Gibt es dazu eine Alternative?

Die eigene Familie ist tatsächlich das erste und wichtigste Bezugssystem für Kinder. Hier wird die Grundlage gelegt, auf der sich die Kinder in die Welt hinaus bewegen, von der aus sie ihre ersten Schritte in den Kindergarten und später in die Schule machen und die sie auch nach hoffentlich erfolgreichem Schulabschluss, wenn sie das Elternhaus verlassen, nicht verlieren werden.

Darüber hinaus aber kann ein Internat die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ergänzen und bereichern, es kann ihnen ein Mehr an Erfahrungen und Beziehungen bieten, und ihnen frühzeitig den Blick auf die Welt und die Handlungsmöglichkeiten darin erweitern.