Unser Konzept interkultureller Bildung und Erziehung ist sowohl im täglichen Unterricht als auch in der Freizeit für alle Schülerinnen und Schüler der Schloss-Schule Kirchberg sichtbar und erlebbar. Engagiert und mit vollem Einsatz agieren unsere Mitarbeiter, um deutsche und internationale Schüler zu erfolgreichen schulischen Abschlüssen zu führen – und ihnen beispielsweise mittels Abitur nach Möglichkeit den Zugang zu einem Universitäts-Studium zu ebnen.

Internationale Vielfalt ist eines der Markenzeichen des Internat-Gymnasiums Schloss-Schule. Hier lebt und arbeitet man im Team für den Erfolg, unabhängig davon, ob man in China, Rumänien, Ägypten, Mexiko, Deutschland oder anderswo in der Welt geboren ist. Das geflügelte Wort vom globalen Dorf hat im Denken, Fühlen und Handeln hier in Kirchberg schon lange Einzug gehalten – bei unseren Schülern und internationalen Schülern ebenso wie bei Eltern und Bürgern.

Weitere, detaillierte Informationen und Berichte finden Sie rechts unter Downloads.

„Die Schloss-Schule Kirchberg half mir bei der kulturellen Integration und gab mir eine breite Wissensbasis für mein anschließendes Studium hier in Deutschland mit auf den Weg. Gerne blicke ich auf die Jahre in Kirchberg zurück. Es gibt so viele Erinnerungen und schöne Momente aus der Schloss-Schul-Zeit, die ich nie vergessen werde.“

Jiaming Shi, ehem. Schloss-Schülerin aus Shanghai


Auf dem Bild, Jiaming Shi aus Shanghai zu Besuch an der Schloss-Schule Kirchberg mit ihrem Mentor für internationale Schüler, Dr. Peter Schaarschmidt. Sie war von 2010 bis 2013 an der Schloss-Schule und hat hier ihr Abitur absolviert. Derzeit studiert sie in Erfurt Logistik im Masterstudiengang. Zu „ihrer Schloss-Schule“ und den Familien, die sie während der Schulzeit in Kirchberg begleitet haben, steht sie nach wie vor in engem Kontakt.