Auch in diesem Jahr stehen viele Familien vor der schwierigen Aufgabe entscheiden zu müssen, welche Schule und nicht zuletzt welche Schulart die beste für ihr Kind ist.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, unsere Schule und unser Angebot näher kennenzulernen.

Bei den Terminen der Grundschulveranstaltungen konnten Sie, als Eltern von Grundschülern, sich unter anderem über unsere schulischen Angebote informieren.

Am 16. März um 19.30 Uhr findet in unserem Musiksaal ein Vortrag zum Thema Mediennutzung bei Kindern mit dem Titel "(Keine) Angst vor Social Media?!" statt. Referent ist Dr. Florian L. Mayer, tätig an der Universität Bamberg, Institut für Kommunikationswissenschaft - Forschungsstelle „Neue Kommunikationsmedien“. Der Bamberger Wissenschaftler setzt sich seit den Anfängen des Web 2.0 mit Social Media auseinander. 2009-10 war er Mitglied des Expertenteams der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu "Neue Medien und Wissenstransfer" und berät Unternehmen und öffentliche Einrichtungen wie die Deutsche Bahn AG, Studentenwerke und Stadtwerke. 2013 ist seine Dissertation zu "Erfolgsfaktoren von Social Media" erschienen, die mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet wurde.
Der Vortrag beschäftigt sich mit folgenden Themen. Wir erleben gerade eine spannende Zeit der Medienentwicklung: Während die Elterngeneration noch mitbekommen hat, wie aus drei Fernsehprogrammen viele wurden, und wie die Computer und später die Handys nach und nach in jedes Haus Einzug hielten, werden unsere Kinder in einer Welt des medialen Überflusses groß. Als Eltern da noch den Überblick zu behalten, ist oft nicht leicht – die Kinder selbst kennen sich als sogenannte „Digital Natives“ oftmals besser mit Social Media aus. Doch die Ängste wie auch die Hoffnungen sind bei neuen Medien so alt, wie die Medien selbst. Der Vortrag soll ein kleiner Wegweiser durch die Medienlandschaft der Heranwachsenden sein und auch helfen, das digitale „Neuland“ besser zu verstehen: Welche Medien nutzen Kinder und Jugendliche und warum? Was ist eigentlich das Faszinierende an Social Media wie Snapchat, Youtube, Facebook & Co.? Und wie verändert sich dadurch unsere Privatsphäre?
Eintritt ist frei.

An den Schnuppertagen Mitte März geben wir interessierten Viertklässlern einen Einblick in einen normalen Schultag. Es werden Unterrichtsstunden sowohl im Schulgebäude als auch in der „fabrik“ besucht. Zudem werden die Mädels und Jungs durch die gesamte Schule geführt, damit sie einen ersten Eindruck bekommen, ob sie sich bei uns wohlfühlen können. Bei Interesse an der Teilnahme an einem Schnuppertag können Sie gerne auf uns zukommen.

An unserem Tag der offenen Tür am Samstag, 25. März von 10.00 bis 13.00 Uhr sind alle Familien der 4. Klässler und natürlich auch alle weiteren Interessierten herzlich eingeladen, unsere Schule hautnah zu erleben, sich über die besonderen Angebote, wie unser innovatives SKIL-Modell, zu informieren und Gespräche mit dem Schulleiter und den Lehrern oder natürlich auch unseren Schülerinnen und Schülern zu führen. 

Die Anmeldungen für Klasse 5 finden am Dienstag, 28. März 2017, ab 17 Uhr und Mittwoch 29. März 2017, ab 14 Uhr statt. Bei der Anmeldung möchten wir uns Zeit nehmen, Sie und Ihr Kind in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Bitte vereinbaren Sie über unser Schulsekretariat (07954 / 9802-0) einen Termin.

Für Rückfragen stehen wir, Helmut Liersch und Jürgen Scharch, Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!  
Helmut Liersch Tel. 07954 / 980219 oder lierschschloss-schule.de
Jürgen Scharch Tel. 07954 / 980217 oder scharchschloss-schule.de