Schülerinnen des Rosenhauses kreieren wunderschöne und kreative Lampions

  • Erstellt von Giovanni Deriu
  • News

Einfallsreich sind sie allemal, die Schülerinnen und Internatsmentorinnen im Rosenhaus – der Bleibe der Mädchen der älteren Schuljahrgänge.

Manchmal ist es nämlich gar nicht so einfach, die Abende im Rahmen der Coronakrise mit all den Anti-Covid19-Maßnahmen, mit Inhalt zu füllen. Gefühlt hat man alles schon einmal bis mehrmals gemacht und bei einigen Dingen wird man auch intern auf die Teilnehmerzahlen beschränkt. Nachdem aber zum chinesischen Neujahrsfest im Internat schöne rote Lampions nach chinesischer Tradition bestellt und gebastelt wurden, haben sich die Schülerinnen unter der Begleitung der Mentorinnen Lara B., Angelina Z. und Karen R. dazu entschlossen selbst eigene Lampions im individuellen Style mit verschiedenen Motiven zu basteln.
Kein Lampion ohne ein schönes Design, wie die Fotos zeigen. Diese Lampions, teils auch passend zur Karnevalszeit als Dekoration sorgten für viel Bewunderung bei kurzfristigen Besuchern, soweit es gestattet war.
Eines ist ganz gewiss, die Kreativität geht den Frauen und Mädchen im Rosenhaus nie aus…

Screenshot_20220311_141443_ch.threema.app.jpg
Screenshot_20220311_141528_neu.jpg
Screenshot_20220311_141556.jpg
Screenshot_20220311_141617.jpg