Jeder Mensch besitzt eine individuelle Persönlichkeit mit ganz eigenen Vorstellungen, Vorlieben und vielen versteckten Fähigkeiten.

Wir vom Internat Schloss-Schule haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Potenzial jeder Schülerin und jedes Schüler zu erkennen, um es bestmöglich zu fördern. Dafür nehmen wir uns vor allem eines: viel Zeit.

Kleine Klassen, motivierte Lehrer, individuelle Förderpläne: Wir bieten, was andere Schulen nicht bieten. Mit diesem Konzept gelingt es uns, auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen einzugehen und ihm zu helfen, Schwächen zu überwinden und Stärken auszuprägen.

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler auf das Leben vorzubereiten – persönlich und schulisch. Dies stellen wir unter anderem durch vielfältige Unterstützungs- und Entwicklungsangebote sicher, zum Beispiel durch praxisorientierten Unterricht, umfassende Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse und viele außerschulische Angebote.

Außerdem bietet unser Internat mehrere Chancen zum Quereinstieg: Realschulabsolventen oder Jugendliche mit vergleichbaren Bildungsabschlüssen können ohne Kenntnis einer zweiten Fremdsprache in die 10. Klasse der Schloss-Schule eintreten und nach zwei Jahren die Fachhochschulreife (schriftlicher Teil) bzw. nach drei Jahren die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangen.

So können sich Eltern stets darauf verlassen: Ihr Kind ist an unserer Schule in besten Händen.

Wie gesagt: Die Schloss-Schule ist alles andere als eine gewöhnliche Lehranstalt. An unserem Internat dürfen sich Schülerinnen und Schüler auf eine herzliche Atmosphäre, engagierte Lehrer und Betreuer sowie ein optimales Lebens- und Lernumfeld freuen.

Wir sind überzeugt, dass optimale schulische Leistungen nur bei optimalen Rahmenbedingungen möglich sind. Für eine ideale Balance zwischen Lernen und Leben sorgen wir durch spannende Freizeitaktivitäten, viele Sportangebote und stets erreichbare Vertrauenspersonen.

Wir möchten jedem einen Platz bieten, an dem er sich zu Hause fühlt – mit allen Rechten und Regeln. Denn für uns stehen ein gelebtes Miteinander, das gemeinsame Erreichen von Zielen und das gute Gefühl, sich bestens aufgehoben zu fühlen, an erster Stelle.

Ziel des Internat-Gymnasiums Schloss-Schule ist es, den Schülerinnen und Schülern Verantwortung vorzuleben – durch klare Strukturen und bestmögliche Unterstützung sowohl in der Schule als auch im Alltag.

Wir wollen, dass jeder Halt und Orientierung findet. Deshalb versucht jeder unserer Lehrer und Betreuer die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, seinen eignen bestmöglichen Weg zu finden.

Auf dieser Basis erschließen sich mit unserer Hilfe neue Perspektiven für das spätere Leben.

In der Schloss-Schule trifft Kirchberg die Welt – und die Welt trifft Kirchberg. Der besondere Reiz liegt im Miteinander von rund 2/3 Ortsschülern aus Kirchberg und der näheren Umgebung und rund 1/3 Internatsschülern aus ganz Deutschland, Europa und Übersee.

An unserem Internat in Baden-Württemberg treffen sich Kinder und Jugendliche aus Deutschland, China, Spanien, Frankreich, Italien und anderen Ländern – und werden zu guten Freunden.

Dieser interessante Mix aus verschiedenen Kulturen garantiert einen regen Austausch untereinander, der wiederum Verständnis, Offenheit und Toleranz fördert.

In Kirchberg ist die Welt noch ein klein wenig idyllischer als anderswo. Landschaft, Kultur und die Menschen vor Ort bilden hier einen einzigartigen Rahmen, in dem sich unsere Schülerinnen und Schüler abseits des Großstadtlärms schulisch und persönlich optimal entfalten können.

Zugleich ist Kirchberg bestens an das süddeutsche Verkehrsnetz angebunden. Damit steht einem Wochenendbesuch, einem Ausflug oder einem Kurzurlaub in Kirchberg nichts im Wege.

Unser Internat Schloss-Schule Kirchberg ist Mitglied des renommierten Verbunds Die Internate Vereinigung und wir sind stolz auf unsere reformpädagogischen Wurzeln.

Das bedeutet: In der Schloss-Schule begegnet man einander weltoffen, undogmatisch und frei von Vorurteilen. Hier stehen die Kinder und Jugendlichen als Persönlichkeiten im Vordergrund – unabhängig von Religionszugehörigkeit, Nation oder Geschlecht.

Das Internat-Gymnasium hat es sich zur Aufgabe gesetzt, die Schülerinnen und Schüler mit ihren einzigartigen Anlagen und Fähigkeiten gezielt zu fördern und zu fordern.

Die Entscheidung für eine Privatschule fällt meist ganz bewusst. Denn hier gelten zwar dieselben gesetzlichen Rahmenbedingungen wie für öffentliche Schulen. Allerdings können wir darüber hinaus bei Themen wie Evaluation, Personalführung und Zielorientierung eigene Akzente setzen.

Außerdem ist es unserem Gymnasium möglich, eine hervorragende Lehrer-Schüler-Quote und dadurch deutlich kleinere Klassen zu bieten. So erhalten unsere Schülerinnen und Schüler eine optimale Förderung durch motivierte Fachkräfte.

Da die Schloss-Schule von einer gemeinnützigen Stiftung getragen wird, können die Eltern sich sicher sein, dass das Schulgeld für den einzig richtigen Zweck verwendet wird: für die bestmögliche Ausbildung und Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler.

Ab ihrem ersten Tag am Gymnasium Schloss-Schule Kirchberg haben unsere Schülerinnen und Schüler Zugang zu modernen Lehrmaterialien, qualitativ hochwertigen Anlagen und einer altersgerechten Verpflegung mit leckeren Zutaten aus der Region.

Die Gebäude sind entweder erst kürzlich gebaut oder exzellent gepflegt – dies ist unser Anspruch als Privatschule.

In Verbindung mit den Menschen, die hier täglich mit Herz und Leidenschaft für das Wohl unserer Schülerinnen und Schüler tätig sind, entsteht so diese einzigartige Internat-Atmosphäre, von der Altschüler auch nach Jahrzehnten noch schwärmen.

Ein gesunder Geist lebt bekanntlich in einem gesunden Körper. Deshalb gibt es in der Schloss-Schule und im Umland zahlreiche Freizeitangebote zum Austoben, Abschalten oder Regenerieren.

Unsere Schülerinnen und Schüler können sowohl kreativ-handwerklich und künstlerisch (u.a. in der schuleigenen "fabrik) als auch sportlich, sozial oder musisch tätig werden – zum Beispiel in den zahlreichen schuleigenen Arbeitsgruppen.

Kurzum: An unserem Internat kann sich jeder wohl fühlen.