Natur & Tiere an der Schloss-Schule

Im Internat in Baden-Württemberg: Naherholung vor der eigenen Haustür

Mit Freunden an den nächstgelegenen See oder zum Entspannen oder mit Freunden raus in die Natur zum Sport – in der Umgebung von Kirchberg gibt es vielfältige Möglichkeiten für eine spannende und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Unsere Schule liegt am Ortsrand der Stadt Kirchberg, inmitten der Natur, umgeben von Wiesen und Wäldern. Ob unsere Schüler*innen lieber spazieren gehen, wandern, angeln, Radfahren oder im Wald „Mountainbiken“ wollen, dies alles ist quasi ab unserer Haustür möglich.

Tiere & Tierpädagogik im Internat Gymnasium (er)leben

Zu unserem tierischen Schloss-Schul-Team gehören vier Hunde, acht Pferde, mehrere Ziegen und Schafe sowie ein Teich mit Fischen auf unserem Schulgelände. Diese Tiere haben wir nicht nur, damit unsere Schüler diese streicheln oder betrachten können – sondern vor allem deshalb, weil sie sich mit um sie kümmern können. Auch an dieser Stelle heißt es: Lernen, Verantwortung zu übernehmen!

Auch unser tierpädagogischer Ansatz im Internat Gymnasium hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Die direkte, ehrliche und unverkrampfte Rückmeldung der Tiere ermöglicht unseren Kindern und Jugendlichen Erfahrungen, die ihnen auch bei der Interaktion mit Menschen entscheidend weiterhelfen können. Zum einen stärkt das vorurteilsfreie Vertrauen der Tiere unsere Schüler*innen und schafft wertvolle emotionale Brücken. Andererseits fordern die Tiere aber auch klare Entscheidungen ein – Diskutieren oder Ausweichen sind nicht möglich. All das tut Kindern und Jugendlichen sehr gut und hilft dabei, ihre kognitiven und sozialen Potenziale zu stärken und individuelle Probleme besser zu bewältigen.

Tatsächlich hat sich gezeigt, dass bereits der direkte, wiederholte Kontakt zu unseren acht Pferden und drei Therapiehunden wertvolle Impulse für eine zielführende Entwicklung geben kann. Noch positiver fallen die Ergebnisse aus, wenn mit pädagogischer Hilfestellung durch dafür geeignete Fachkräfte regelmäßig mit den Pferden „gearbeitet“ und bei (freiwilliger!) Stallarbeit Verantwortung für die Tiere übernommen wird!

Wir verfügen darüber hinaus über ein umfassendes Reitsportangebot mit gezieltem Unterricht in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Ausritten ins Gelände und bieten alle Möglichkeiten eines Reitsport Internat.

Der Einsatz für die Tiere erfolgt auf freiwilliger Basis. Für tier- oder hundeängstliche Schüler*innen besteht kein Grund zur Sorge.