Unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen konnte bei uns ein Graffiti-Workshop mit dem Architekten Jan Hofacker, einem bekannten Graffiti-Künstler, stattfinden. An drei Wochenenden nahmen drei Gruppen von je 7 Schüler*innen in der „fabrik“ teil und konnten sich dabei zunächst Wissen zum Thema Sprayen aneignen und dann auch selbst zusammen mit Jan Hofacker große Holzplatten künstlerisch gestalten.
Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen! Es war in der Corona Zeit ein tolles Highlight, das unseren Internatsalltag ordentlich aufgepeppt und verschönert hat!
Unsere Schüler*innen waren so begeistert, dass bereits von einem Fortgeschrittenen-Workshop gesprochen wird.
Wir sagen: „Vielen Dank an Jan Hofacker!“