Aber was genau heißt das an der Schloss-Schule?
Mit beinahe 350 SchülerInnen gibt es eine Menge Meinungen und Wünsche, die vertreten werden müssen. Dafür sind die SchülerInnen selbst verantwortlich, werden zum Teil von den LehrerInnen unterstützt.

Um alle Wünsche zu bündeln, werden pro Klasse oder Kurs zwei KlassensprecherInnen gewählt. Alle zusammen bilden den Klassenrat. Hier werden wichtige Entscheidungen, wie die Wahl zum SchülersprecherIn getroffen, sowie die Ziele der SMV der Schloss-Schule jedes Jahr neu gesteckt. Jedes Jahr beinhalten diese Ziele und Aktionen beispielsweise eine Valentinsaktion, um Freunden oder Partnern ein kleines Geschenk am Valentinstag zu machen, sowie eine Nikolausaktion am Nikolaustag, deren Einnahmen seit dem Jahr 2018 in lokale Organisationen fließen, die zum Beispiel Flüchtlingskinder in Kirchberg unterstützen. Zudem gehört zu den jährlichen Aufgaben auch die Organisation eines SMV-Frühstücks für die gesamte Schule am letzten Schultag vor den Sommerferien. Bei gutem Wetter findet dies draußen statt und gemeinsam werden Meilensteine und besondere Leistungen des letzten Schuljahres gefeiert.

Neben diesen Aktionen hat die SMV der Schloss-Schule natürlich auch die Aufgabe des Bindeglieds zwischen Schülern, Lehrern und der Schulleitung, um somit den Schulablauf für alle entspannter und attraktiver mitzugestalten.  Dazu gehört auch die Unterstützung von SchülerInnen in Extremsituationen, wie zum Beispiel in einem Mobbingfall. Den betroffenen SchülerInnen steht es jederzeit zu, die VertrauenslehrerInnen und SchülersprecherInnen um Hilfe zu bitten oder als Ansprechpartner zu betrachten. Die SMV bietet dann bestmögliche Unterstützung.

Auch die KlassensprecherInnen haben wichtige Aufgaben und übernehmen Verantwortung. Sollte ihnen eine unfaire Behandlung auffallen, können auch sie sich jederzeit an die SMV wenden. Aber sie müssen auch die Wünsche ihrer Klassenkameraden gebündelt weiterleiten und umgekehrt alle Entscheidung der Schulleitung oder VertrauenslehrerInnen in die Klassen weitergeben.

Um eine funktionierende SMV in der Schloss-Schule zu haben, müssen alle Instanzen gemeinsam zusammenarbeiten und natürlich eine gute Kommunikation untereinander haben.