Zweck der Stiftung ist die Führung der Schloss-Schule Kirchberg in mittelbarer bzw. unmittelbarer Trägerschaft. Sie verfolgt gemäß ihrer Satzung das Ziel, durch die Unterstützung der Arbeit in Schule und Internat und die gezielte Förderung der Ausbildung der Schloss-Schüler, Kinder und Jugendliche zu weltoffenen, selbständigen und demokratischen Menschen zu erziehen.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Die Stiftung wird durch den Stiftungsvorstand geleitet und bei seinen Aufgaben durch das Kuratorium beaufsichtigt und beraten.

Stiftungsvorstand Helmut Liersch (Vorsitzender)
Jürgen Scharch (stellv. Vorsitzender)
Kuratoriumsvorstand Dr. Peter Gutöhrle (Vorsitzender)
Jochen Rochlitzer (stellv. Vorsitzender)
Martin Albrecht
Joachim Weber
Weitere Mitglieder Wolfgang Eberlein
Thomas Franz
Friedrich Franz-Gerstein
Dr. Michael Hilligardt
Rainer Horn
Bert Karrer
Dr. Jörg Lüdtke
BM Stefan Ohr
Hannelore Zilles

Die Stiftung Schloss-Schule Kirchberg an der Jagst bedient sich zur Führung der Schloss-Schule Kirchberg der gemeinnützigen GmbH Schloss-Schule Kirchberg. Der gemeinnützige Zweck dieser Gesellschaft zeigt sich vor allem darin, dass erwirtschaftete Überschüsse in möglichst großem Umfang für die Gewährung teilweiser oder ganzer Stipendien an Schüler der Schloss-Schule Kirchberg verwendet werden.

Geschäftsführung Helmut Liersch (Gesamtleiter und Geschäftsführer)
Jürgen Scharch (Geschäftsführer)
Gesellschafter Stiftung Schloss-Schule Kirchberg an der Jagst