Schultyp Staatlich anerkanntes Gymnasium und Internat
Gründungsmitglied des Internatsschulverbunds „Die Internate Vereinigung“ (Nachfolgeorganisation der Vereinigung Deutscher Landerziehungsheime)
Internat spezial Internatsschüler können auch die benachbarte öffentliche Grund-, Haupt- und Realschule besuchen
Gegründet 1914
Träger Gemeinnützige Stiftung (privat)
Lage Oberhalb des romantischen Jagsttales auf der „Windshöhe“ des kleinen Städtchens Kirchberg an der Jagst im ländlich geprägten Hohenlohe
Ansatz Reformpädagogischer Ansatz - weltanschaulich offen

Gezielte Potenzialerkennung in Kombination mit einer umfassenden Potenzialförderung im schulischen und im außerschulischen Bereich
Ausrichtung Naturwissenschaftliche bzw. theaterpädagogische Schwerpunktbildung
Fokus Naturwissenschaften und Kultur (v.a. Theater) und Fremdsprachen (z.B. über das Projekt: Fachunterricht in einer Fremdsprache)
Spezialangebote Realschulaufsetzer (Jugendliche mit mittlerem Bildungsabschluss ohne Vorkenntnisse in einer zweiten Fremdsprache können die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife erlangen)
SKIL-Modell (Klasse 5-9)
10 plus-Modell
Schulische Förderung Hausaufgabenbetreuung
Förderkurse (entspr. Individualplan)
Basiskurse (entspr. Individualplan)
Einzelnachhilfe/-förderung (entspr. Individualplan)
Austausch/ Klassenfahrten Klasse 5/6 Schullandheim: Rappenhof / Schapbachhof
Klasse 7 England-Austausch
Klasse 8 Frankreich-Austausch
Klasse 9 Berufspraktikum
Klasse 10 Polen-Austausch
Klasse 11 Kursfahrten
(Der Schloss-Schul-Verein unterstützt auch hier mit Stipendien)
Oberstufen-Angebote

Pflichtbereich:
4-stündig: Deutsch, Mathematik, Englisch
Französisch, Latein, Physik, Biologie, Chemie, Geschichte, Erdkunde, Gemeinschaftskunde, Kunst, Musik (je nach Schülerwahl)

2-stündig: Physik, Biologie, Chemie, Geschichte, Erdkunde, Gemeinschaftskunde, Kunst, Musik, Religion, Ethik, Sport (je nach Schülerwahl)

Wahlbereich:
2-stündig: Informatik, Psychologie, Philosophie, Literatur und Theater, Astronomie, Darstellende Geometrie
3-stündig: Seminarkurs

EDV 8,3 Schüler pro Schul-Computer
Schuleigenes Intranet
Hochleistungsfähiges WLAN
Schülerzahl Rund 100 Internatsschüler
Rund 200 Ortsschüler
Klassengröße Durchschnittlich 18 Schüler
Lehrer/Erzieher Rund 55
Mitarbeiter gesamt Rund 80
Unterbringung Modern eingerichtete 2-Personen-Zimmer
Freizeit Breites Angebot an Neigungsgruppen und Arbeitsgruppen (derzeit unter anderem: Theater, Orchester, Chor, klassisches Ballett / Modern Dance, Soziale Dienste, Fußball, Volleyball, Basketball, Golf, Bogenschießen, Klettern, American Football, Taekwondo...)
Angebot für Ortsschüler Ganztagsangebot mit Mittagessen, Freizeitangeboten und Hausaufgabenbetreuung möglich
Infrastruktur spezial Eigene Küche mit leckerem Angebot an selbst gemachten Speisen aus überwiegend regionalen Zutaten

fabrik“ (= Eigenes Kultur- und Freizeitzentrum mit breitem kreativem und handwerklichem Angebot)

Großes Freigelände rings um die Schloss-Schule (mit eigener Tierhaltung)
Verkehrsanbindung BAB-Nähe (ca. 5 km) mit exzellenter Anbindung an die süddeutschen Ballungsräume, sehr gute Zugverbindungen vom nahen Crailsheim aus;
Internatseigener Fahrdienst; Busverbindungen über den Kreisverkehr Schwäbisch Hall