Als Realschüler starten und über das Aufbaugymnasium-Angebot mit Fachhochschulreife oder Abitur abschließen - genau das ist an der Schloss-Schule Kirchberg möglich!

Gymnasium oder Realschule? Jedes Kind ist anders. Weshalb keine Schullaufbahn der anderen gleichen kann (noch soll). Genau deshalb haben wir vom staatlich anerkannten Gymnasium und Internat Schloss-Schule Kirchberg schon vor einiger Zeit (z.T.) gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der direkt nebenan gelegenen August-Ludwig-Schlözer-Schule drei überaus interessante Angebote für Realschülerinnen und Realschüler unterschiedlicher Altersstufen aufgelegt. Diese bieten Schülern die spezifische Chance, sich in einem echten Wohlfühlklima und mit umfassender Förderung optimal entwickeln zu können - und zwar angepasst an die sich ja durchaus verändernden individuellen Neigungen und Fähigkeiten.

So ist es möglich, eine jeweils exakt passende“ Schullaufbahn zu absolvieren, von den Vorteilen eines der namhaftesten Internate Baden-Württembergs zu profitieren und schlussendlich mit einem Abschluss nach Maß in das Erwachsenenleben zu starten!

Bei uns gibt es drei Beschulungsalternativen, bei denen Ihr Kind immer im Internat der Schloss-Schule untergebracht und betreut wird:

  1. In unserer Kooperations-Realschule starten und dort den Abschluss der mittleren Reife machen
  2. In unserer Kooperations-Realschule starten und frühzeitig auf das Schloss-Schul-Gymnasium überwechseln
  3. Nach dem Realschulabschluss an der kooperierenden Realschule oder von einer anderen Realschule/Mittelschule oder mit einem vergleichbaren Abschluss auf die SK überwechseln (10+) und dort Fachhochschulreife oder Abitur erwerben

Grundsätzlich ist es bereits ab der Grundschule (ab Klasse 3) möglich, das Schloss-Schul-Internat zu besuchen. Ab der fünften Klasse bieten wir dann jedem Kind die Chance, die für ihn passende Schulform zu wählen. Dafür arbeiten wir seit Jahren mit der benachbarten August-Ludwig-Schlözer-Schule zusammen. Hier gibt es sowohl Grundschulklassen, als auch weiterführende Werkreal- und Realschulklassen.

Gemeinsam mit der Schloss-Schule den Realschulabschluss meistern!

Individuelle Betreuung und Hilfestellungen werden am Internat der Schloss-Schule hochgehalten! Gemeinsam mit den Jugendlichen werden Schritt für Schritt schulische Ziele wie der Realschulabschluss erfolgreich absolviert. Das gelingt mit individueller Unterstützung und Betreuung.

Natürlich profitieren die Realschüler ganz genauso wie die Gymnasiasten von den Angeboten unseres Internats. So bekommen die Kinder bei schulischen Problemen Hilfe durch unsere fachkundigen Betreuer - ebenso können sie alle außerschulischen Förderungen in Anspruch nehmen. Wir unterstützen jedes Kind und jeden Jugendlichen in seinen Talenten und fördern seine Potentiale – seien diese musisch, sportlich, sprachlich, handwerklich, naturwissenschaftlich oder mathematisch. Alles gemäß unserem reformpädagogischen Ansatz Leben, Lernen und Arbeiten.

Für Realschüler, die nach der mittleren Reife (oder einem vergleichbaren Abschluss) das Abitur absolvieren möchten, bieten wir von der Schloss-Schule Kirchberg unsere spezielle Ausprägung eines Aufbaugymnasiums an. Dafür haben wir das Programm 10+ entwickelt, um gemeinsam das Ziel „Abitur“ zu erreichen.

Die Schülerinnen und Schüler des Aufbaugymnasiums kommen mit unterschiedlichen Bildungshintergründen an unsere Schule. In der Klasse 10+ bereiten sie sich gemeinsam auf die Kursstufe vor. Dafür werden fachliche Bildungsinhalte gebündelt und verständlich vermittelt. Um die Jugendlichen zu motivieren, sind die Lehr- und Lernmethoden auf selbstverantwortliches Handeln und Lernen ausgerichtet.

Für wen ist 10+?

  • Für Schülerinnen und Schüler mit mittlerer Reife
  • Internationale Schülerinnen und Schüler, die das deutsche Abitur ablegen möchten
  • Gymnasial-Schülerinnen und Schüler der 9. oder 10. Klasse 
  • Quereinsteiger

Warum 10+?

  • Wir bereiten alle Schüler - egal mit welchen Bildungshintergrund - ausführlich auf die Kursstufe vor, um gemeinsam das Bildungsziel Abitur zu erreichen.
  • In der Klasse 10+ nehmen wir uns die Zeit, die Schülerinnen und Schüler individuell zu unterstützen. Die Jugendlichen lernen Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft, Selbstmanagement und Gruppeninklusion.
  • Fachliche Inhalte werden gebündelt und überschaubarer von den Lehrkräften vermittelt - ohne dabei Kompromisse beim Niveau einzugehen! 

Was ist das Besondere an 10+?

  • Basiskenntnisse der Mittelstufe werden gezielt wiederholt und das Stundenkontingent der Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch erhöht.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler nimmt an einem einwöchigen sozialen Praktikum teil, um den Blick für soziale Belange zu schärfen und auch die eigene Lebenssituation zu reflektieren.
  • Um die anderen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen, findet zu Beginn des Schuljahres ein einwöchiger Trekking-Trip statt. So stärken wir das Gruppengefühl und die sozialen Kompetenzen des Einzelnen.

Selbstverständlich profitieren Schülerinnen und Schüler in allen drei Fällen von den Vorteilen des Schloss-Schul-Internats. Wir unterstützen jeden Einzelnen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss und einem erfüllten Erwachsenenleben!